48 Stunden Kunst nonstop – Die achte Ausstellung in Hannover

Die 48-Stunden-Ausstellung findet zum achten Mal statt und steht unter einem völlig neuartigen Konzept

Auch 2012 stellt eine Gruppe von Künstlern 48 Stunden lang nonstop aus. Die diesjährige Art und Weise, wie sich Künstlergruppe zusammen fand, macht die Ausstellung schon im Vorfeld außergewöhnlich.

In diesem Jahr gab es keine Themenvorgabe, sondern ein System, dass die Grundlage zur Ausstellung bestimmt. Wer die Zahlen 1925132915195 umsetzen konnte, kam weiter. Die Künstler bekamen nach der Lösung dessen, für was die Zahlenreihe steht, einen weiteren Text über den weiteren Ablauf.

Die Lösung der Zahlenfolge lautete: SYMBIOSE, die Lebensgemeinschaft zweier selbständiger Wesen, die zu gegenseitigem Nutzen aufeinander angewiesen sind.

SYMBIOSE ist nicht das Thema, sondern die Art der Ausstellung. Jeder Künstler, der den Zahlencode geknackt hat (eine Symbiose zwischen Zahlen und Buchstaben) suchte sich einen SYMBIOSEPARTNER. Egal woher und egal wen oder was. So fanden sich z.B. Maler und Musiker oder Maler und Fotograf oder Grafik-Designer und Maler und und…

Auf diese Art und Weise taten sich insgesamt 19 Künstler-Paare zusammen und zeigen von Freitag, den 05.10. ab 18 Uhr. bis Sonntag, den 07.10.2011 bis 18 Uhr aus den Bereichen Kunst, Literatur, Performance und Musik usw., wie sie die Vorgabe bearbeitet haben.

Auch in diesem Jahr kommen die Künstler aus der Region Hannover sowie aus dem gesamten Bundesgebiet. Mit dem außergewöhnlichen Format und der Aufgabenstellung an die Künstler sucht das Ausstellungsprojekt seinesgleichen und schafft eine kreative Plattform, um miteinander in den Dialog zu treten.

Ein umfangreiches und attraktives Beiprogramm (u.a. Führungen durch die Ausstellung) sowie die Möglichkeit, Kunst (unter anderem auch kleinere Arbeiten im Kunstsplitter-Shop) zu erstehen, runden das Konzept ab.

Die Veranstaltung findet in der Kultur-Etage im Hause Sofa Loft, Jordanstr. 26, 30173 Hannover auf über 1300qm Ausstellungsfläche statt. Seit 2007 werden die 48-Stunden-Ausstellungen organisiert. Das Format hat sich etabliert und stetig weiterentwickelt und ist als außergewöhnliche Ausstellung (Kunst 48 Stunden NONSTOP zu präsentieren) im Laufe der Jahre als feste Größe im Kunstkalender von Hannover installiert. Einen Überblick über die vergangenen Veranstaltungen und Informationen zum diesjährigen finden Sie unter: http://www.48stunden-ausstellungen.de

Kontakt:

Ralf Sommer

Mobil  0179 6329131

E-Mail  info@48stunden-ausstellungen.de

 

Sabine Levin

Mobil  0151 10762818

E-Mail  presse@48stunden-ausstellungen.de

Web http://www.48stunden-ausstellungen.de

 

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s