Was fehlt Dir?

Der eine wanderte 20.000 Kilometer um die halbe Welt, der andere betreut Spitzensportler bei der Heilung von Verletzungen. Beide sind Bestsellerautoren („Der Weltenwanderer“ und „Der Mensch im Gleichgewicht“). Jetzt haben Gregor Sieböck und Martin Weber zusammen ein neues Buch mit dem Titel „Was fehlt Dir?“ geschrieben. In diesem Buch schreiben sie über ihre Erkenntnisse und oftmals magischen Erlebnisse während gemeinsamer Reisen, so genannter „Erkenntnisreisen“, Reisen zum eigenen Ich.

Was geschieht, wenn ich Kontrolle abgebe?

Wenn ich Planung und Vorbereitung einfach über Bord werfe?

Ist es nur Zufall, dass dann immer genau die richtigen Dinge auf mich zukommen?

„Wenn Du gehst, dann spürst Du den Rhythmus der Erde unter deinen Füßen“, so die Gregor Sieböck und Martin Weber. In der Verbundenheit mit der Natur und im Rhythmus des Gehens entsteht ein neues Bild unseres Selbst, der Erde und des Kosmos.

Gregor Sieböck wurde 1976 in Oberösterreich geboren. Nach seinen Studien der Wirtschafts- und Umweltwissenschaften führte ihn 2003 die Sehnsucht und Vision nach einem einfachen und umweltbewussten Leben in die Welt hinaus. Zu Fuß wanderte er von Bad Ischl in Oberösterreich nach Tokyo.

Martin Weber, Jahrgang 1945, entdeckte vor 15 Jahren seine Gabe, Energieblockaden bei Menschen zu spüren und zu behandeln. Schnelle Heilungserfolge machten ihn zu einem gefragten Therapeuten. Ganzheitlichkeit und Bewusstsein sind für ihn dabei von zentraler Bedeutung. In ihrer Freundschaft und Zusammenarbeit lösen sich bestehende Strukturen und Vorstellungen auf und führen zu einer erweiterten Sicht der Dinge und des Seins.

Verlag: http://www.kunstmann.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s