Tessiner Horizonte – Momenti ticinesi – Fabio Andina, Lorenzo Custer

PR-Agentur Hannover

Die kleinen großen Momente / I grandi piccoli momenti

„Feine geschliffene Miniaturen, gezeichnet und gedichtet geben ein Gefühl für die kraftvolle Landschaft im Tessin. Mit der Sprache umgehen kann Fabio Andina, daran besteht kein Zweifel – die minimalistischen Zeichnungen von Lorenzo Custer untermalen die Klarheit und Bestimmtheit der beschriebenen Szenen perfekt. Man möchte sofort losfahren, um diese Eindrücke selber zu erleben! (Frank-Michael Preuss)“

Ein Dorf, eingebettet in die Linien der Berge, klebt am Hang, sein Kirchturm ragt wie eine Kerze in die Höhe – eine Spannung zwischen Horizontale und Vertikale, ein typischer Tessiner Moment.

Fabio Andina, der uns aus seinem Roman Tage mit Felice als genauer und sinnlicher Beobachter der Natur und des Dorflebens in Erinnerung ist, widmet sein neues Buch den kleinen großen Momenten im Tessin: das erste Morgenlicht, der laut rauschende Gebirgsbach, die Schwere einer Kuh im Gras und ein Dachziegel, der seit dem letzten Winter herunterzufallen droht…

Ursprünglichen Post anzeigen 367 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.