Literatur darf und muss auch schmerzen – ein Gespräch mit Wolfram Hänel

Eigentlich wollte ich mal Kegeljunge werden, dann Bäcker, Rettungsschwimmer, Skilehrer, Hippie und Filmemacher, in dieser Reihenfolge. Gearbeitet habe ich dann als Theaterfotograf, Werbetexter, Gebrauchsgrafiker und Dramaturg. Und seit 1987 schreibe ich nun schon Theaterstücke und Bücher.

Literatur darf und muss auch schmerzen – ein Gespräch mit Wolfram Hänel https://www.fmpreuss.de/literatur-darf-und-muss-auch-schmerzen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.