Weshalb begeistere ich mich für FuelBox? Thomas Wehrs im Dialog

Thomas Wehrs aus Berlin bringt FuelBox in den deutschsprachigen Raum und bietet so ein flexibles Instrument für private Beziehungen als auch Coachings und Seminare -im Interview erzählt er über seine Beweggründe Weshalb begeistere ich mich für FuelBox? Mit der Fuelbox habe ich eine einmalige Möglichkeit entdeckt, mit der sich Menschen in großartige und persönlich zugewandte…

Mit der FuelBox vom Smalltalk zum echten Dialog

FuelBox ist ein Kartensystem, das sowohl für private als auch für Coaching-Zwecke konzipiert wurde und mit gezielten Fragestellungen in spielerischer, dynamischer Art offene Gespräche und Lösungen schafft Thomas Wehrs aus Berlin ist Coach und Organisationsentwickler und arbeitet ebenfalls in der Transaktionsanalyse. Seine Expertise und langjährige Praxis in diesen Bereichen führte zu unzähligen Gesprächen mit Klienten,…

„Loslassen“ heißt nicht „wegschmeißen“…

Loslassen  und delegieren ist Musik in den Ohren der meisten Führungskräfte. Wobei ich einen klaren Unterschied zwischen „loslassen“ und „delegieren“ mache: Als „Loslassen“ bezeichne ich, wenn die Führungskraft dem Mitarbeiter eine Verantwortung übergibt und sie gänzlich dessen unternehmerischen Kalküls überlässt.  „Delegiert“ werden hingegen Aufgaben – Fragmente einer Verantwortung, hier und dort aus dem Gesamtkontext extrahiert,…