1975 – Aus dem Leben eines langhaarigen Taugenichts

„Ich schätze die Romane von Wolfram Hänel schon deswegen, weil ich diese Zeit selber miterlebt habe und viele der beschriebenen Geschehnisse aus eigener Erfahrung kenne. Nicht alles habe ich selber gemacht, gottlob gab es genug Bekannte und Freunde, die ihren Kopf hingehalten haben, um ausgiebig mit Alkohol, Drogen, Sex u.a. zu experimentieren und um individuelle Grenzen zu erfahren. Davon leben heute leider nicht mehr alle, aber der Rest bildet eine eingeschworene Gemeinschaft. Und natürlich haben auch wir die Welt etwas verändert! (Frank-Michael Preuss)

Sommer 1975: Kurt Appaz und seine Freunde sind gerade kollektiv durchs Abitur gefallen und fahren jetzt mit einem alten rot-weißen VW-Bus von Hannover an die Atlantikküste in Frankreich. 1968 ist noch nicht lange vorbei und Woodstock hat allen gezeigt, wie es sein könnte. Hippies sind gut, die Staatsgewalt ist böse – und Appaz und seine Freunde wollen die Welt für immer verändern!

Davon abgesehen geht es vor allem um Musik, Haschisch und Mädchen. In genau dieser Reihenfolge. Ein Leben abseits der Spießerwelt! Appaz und Co. baden nachts mit netten Holländerinnen nackt im Atlantik und rauchen in der Hitze des Tages so ziemlich alles, was sich in ein Blättchen Zigarettenpapier wickeln und anzünden lässt.

Die Fortsetzung des 70er-Jahre-Hannover-Romans »Der Junge, der mit Jimi Hendrix tanzte«. Teil drei der Appaz-Roman-Reihe erscheint im Frühjahr 2022. Die Romane sind alle abgeschlossen und einzeln verständlich.

Wolfram Hänel (*1956): Die Dramaturgin Ulrike Gerold und der Schriftsteller Wolfram Hänel, beide Jahrgang 1956, leben und schreiben zusammen in Hannover und einem kleinen Ort an der Jammerbucht in Nord-Dänemark. Neben mehreren Theaterstücken haben sie mittlerweile über 120 Bücher veröffentlicht, die in insgesamt 30 Sprachen übersetzt wurden.

Gerold und Hänel sind Mitglieder im PEN-Zentrum. Bei zu Klampen veröffentlichten sie »Kein Erbarmen« (2012) und »Haarmanns Erbe« (2015), von Hänel allein ist der 70er Jahre-Roman »Der Junge, der mit Jimi Hendrix tanzte« (2021) erschienen.

Verlag: https://zuklampen.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.